lsvb logo

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

Verbandsnachrichten

  • 1
  • 2
  • 3
  • Aktuelles
  • Erfolgreicher Vielseitigkeits-Cup mit vielen neuen Gesichtern

Erfolgreicher Vielseitigkeits-Cup mit vielen neuen Gesichtern

Am Samstagnachmittag folgte der härteste Teil: Bei 5 Grad Lufttemperatur und 15 Knoten Wind und Welle vor Seemoos ging es für die 24 Teilnehmer*innen aufs Wasser.

Jakob Janich, hauptamtlicher Trainer und Koordinator für Nachwuchsförderung des Segelverband Baden-Württemberg fasst den Segelteil zusammen: „Bis 14 Uhr war zu viel Wind zum Segeln, wir konnten zum Glück ein kleines Zeitfenster nutzen um zwei Läufe in unsere Segelwertung zu kriegen. Für einige Teilnehmer war es schon grenzwertig, dennoch haben es alle probiert und außer einer Kenterung ging es glatt über die Bühne.“ Begonnen hatte der Samstagmorgen mit dem ersten Sporttest in der Sporthalle des Landesleistungszentrums, außerdem standen die Erfassung von Größe und Gewicht sowie ein Theorie-Test auf der Agenda. Am Sonntagmorgen ging es mit den Sporttests weiter, die Theorietests wurden danach zusammen mit den Trainer*innen ausgewertet. Neu im Rahmen-Programm des Vielseitigkeits-Cups war eine gut besuchte Elternsprechstunde zum Sichtungssystem im Jüngsten-Bereich, im Rahmen derer Trainer Jakob Janich eine ganze Reihe von Fragen rund um den Einstieg in die Förderung des Segelverbandes Baden-Württemberg beantworten konnte.

Das Starterfeld umfasste Segler*innen aus ganz Baden-Württemberg, neben den Sportler*innen aus Konstanz, vom Überlinger See, aus Radolfzell sowie Friedrichshafen waren auch eine Reihe junger Segler*innen aus dem Raum Stuttgart und Freiburg am Start. Begleitet wurden sie zu Teilen von ihren Heimtrainer*innen, die auch an der erfolgreichen Durchführung der Sichtung beteiligt waren: Tetiana Nikitenkova für den Yacht Club Radolfzell (Leistungsstützpunkt Untersee), Carla Merkt (Segelclub Bodman), Justin Venger (Württembergischer Yacht Club) sowie Pia Speckle für das LLZ.

2023 11 23 Top3Gesamtwertung V CupDie Alterskategorie des V-Cups ist stets U-13, für dieses Jahr bedeutete das, dass die ältesten Teilnehmer*innen im Jahr 2011 geboren wurden. Die Jüngsten in diesem Jahr sind Jahrgang 2014, einige waren zum Zeitpunkt der Sichtung noch 8 Jahre alt. Ein weites Feld für große Unterschiede, sowohl was den Ausbildungsstand als auch das Lernniveau anbetrifft. Jakob Janich dazu: „Der Theorietest und somit das schriftliche Beantworten von Fragen ist für die Jüngsten sicher eine Challenge, umso positiver war ich auch überrascht, wie einige der 8-10-Jährigen schon komplexe Dinge mit einfachen Stichworten beantworten können“.

Für die Gesamtwertung des V-Cups zählen die jeweiligen Rankings in der Theorie und der Athletik sowie die Segelwertung. Überragender Sieger in der Gesamtwertung wurde Pollux Arnold (Württembergischer YC) vor Mira Vogel (YC Radolfzell) und Moritz Lichtwer (Segelverein Staad).

„Pollux Arnold hat super überzeugend zwei der drei Unterkategorien gewonnen, Mira Vogel hatte sehr konstante Ergebnisse und Moritz Lichtwer hatte leider Bruch beim Segeln, was ihm dann Platz 2 Overall gekostet hat.“ Für Jakob Janich sind diese drei gute Vorbilder für die nachfolgende Generation: „Die Jüngeren schauen natürlich auf die Großen, die sich ja schon bei nationalen und internationalen Wettkämpfen gut schlagen. Deren Einsatzwillen, Entschlossenheit und Wille zur Vorbereitung färbt auf die nächste Generation ab, da bin ich mir sicher.“

Die Ergebnisse:

Gesamtwertung:

1. Pollux Arnold (Württembergischer Yacht Club)
2. Mira Vogel (Yacht Club Radolfzell)
3. Moritz Lichtwer (Segelverein Staad)

Segelwertung:

1. Pollux Arnold (Württembergischer Yacht Club)
2. Felix Macharzina (Segelverein Schluchsee)
3. Mira Vogel (Yacht Club Radolfzell)

Athletikwertung:

1. Jakob Kaufmann (Segelclub Bodman)
2. Moritz Lichtwer (Segelverein Staad)
3. Carolina Pfeffer (Segelclub Bodman)

Theorie:

1. Pollux Arnold (Württembergischer Yacht Club)
2. Mira Vogel (Yacht Club Radolfzell)
3. Moritz Lichtwer (Segelverein Staad)

 

Weitere Meldungen

  • Alle
  • Bildung
  • Fahrtensegeln
  • Leistungssport
  • Optiliga
  • Segeljugend
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Segelverband Baden-Württemberg auf Instagram

Projekte

csm logo gemeinsam gegen doping

Schutz vor Gewalt & Missbrauch

stop hand

 Für Informationen hier klicken...

  • 1
  • 2